EM- 2012:  Italien hat "Uns...unS" nach Hause geschickt.

 

Deutschland war 1974 und 1990 Weltmeister; danach nicht mehr.

Nationen wie Italien, Niederlande oder Spanien spielen seither erfolgreicher.


Warum?

Ganz einfach...ganz einfacH:


Die ´74-er Mannschaft war durchschnittlich 27 Jahre alt.

Die jüngsten, mit 22/23 Jahren waren Breitner und Hoeness.

Duchschnittlich wogen die Herren 71kg.

Der schwerste war Gerd Müller mit 80kg.

Durchschnittlich waren die Spieler 1,76 Meter groß.

Die grössten waren Nigbur, Meier und Schwarzenbeck mit 1,85 bzw. 1,83 Meter.

Die ´90-er Mannschaft war durchschnittlich 32 Jahre alt.

Die jüngsten waren mit 23 Jahren Ilgner und Möller.

Die durchschnittliche Körpergrösse war 1,79 Meter.

(- die anderen Angaben waren nicht exakt zu recherchieren)

Es war noch keine Rede von "kein Alkohol...kein Schweinefleisch" -

im Gegenteil; davon kann man sich auf zahlreichen Fotos überzeugen.

(Hinzukommt, dass die o.g. Teams nicht von einem "Gleichmacher" betreut wurden)


Danach übernahmen Pharma- und LebensMittelIndustrie das Regiem...Regiem.

WachtumsHormone im Fleisch liessen die Deutschen Spieler größer werden,

aber diese "künstlichen Muskeln"  sind zu schwach. Andere Länder blieben ihren

ErnährungsGewohnheiten und Kulturen  treu bzw.

verfügten im Mittelwert über besseres Fleisch und 

PillenRückständeFreieres Wasser weil nicht

derart viele Medikamente vom Volk  konsumiert wurden.


Fazit:

Wer kein Geld für vernünftiges Fleisch hat sollte lieber Spaghetti AglioOlio essen.

(- dies ist ein Merksatz...merksatZ)


Ich habe natürlich nicht soviel Ahnung vom Fussball wie andere Leute 

und esse ( u.a. sternzeichenbedingt) gern auch mal ThunFischSteak in Knoblauchöl-

das hilft die Blessuren vom Fallrückzieher-Training zu heilen...heilen.

Ke-30.06.2012.

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Spanien hat gestern FussBall-Geschichte geschrieben.

> hastalavista: ole <

 

Dies könnte für ´UNSERE` Jugend  bedeuten,

dass es effektiver ist als Bursche in engen Gassen

vor Stieren zu fliehen die man hernach in Arenen kunstvoll schlachtet

um den ärmeren Menschen auch mal Fleisch zu geben

und

Kotteletes vom Iberico-Schwein mit  etwas Senf auf Apfelessigbasis

dem Nutella-Frühstück vorzuziehen ist.

- könnte...könnte -

Ke-02.07.2012