Seit nunmehr 6 1/2 Jahren

versuche ich verschiedensten Personen

> Polizei, Anwälte,(-je min. 10 Kontakte)

Mediatoren, StaatsAnwalt, Notar, Familie, Sekteninfo,

Therapeut, BürgerMeister, usw. einige Sachverhalte

mitzuteilen bzw., zum Teil auch vor Gericht und selbstverständlich

gegen Honorar,  zu klären bzw. einer  Klärung anzunähern.

Mehr als 2.000 Seiten sind geschrieben. Mehr als 2.000€ Porto geflossen.

Diese Vorgehensweise weiterzuverfolgen wäre sinnlos.

Ich habe mit Ausnahme des körpelichen Angriffs alles versucht;

ich habe sogar mich gegen körperliche Angriffe nicht gewehrt.

Diese Vorgehensweise weiterzuverfolgen wäre sinnlos.

 

Ralf Kerle

11.06.2013